Landschaftsgutachten zur Elfenau

Die Interessengemeinschaft Elfenau hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz beauftragt, ein Gutachten über den östlichen Teil des Grünraums Elfenau aus Sicht des Landschaftsschutzes zu erstellen. Zu diesem Gutachten gaben die Pläne der Stadt Bern Anlass, im östlichen Teil der Elfenau den sanft zur Manuelstrasse ansteigende Hang zu überbauen.

Auszug aus dem Fazit:

«Die Elfenau ist in ihrer Gesamtheit von hoher landschaftsästhetischer, ökologischer und geschichtlichen Qualität und wird als Naherholungsgebiet von der Bevölkerung sehr geschätzt. Ihre grossartige Ausstrahlung resultiert aus der Fülle ihrer naturkundlichen und kulturellen Werte, aber auch aus ihrer räumlichen Grosszügigkeit. (...) Vielmehr wäre die Freihaltung in Konsequenz der bisherigen Politik weiterhin raumplanerisch zu sichern und damit die Option offenzuhalten, mit einer angepassten ökologischen und gestalterischen Aufwertung die Elfenau in ihrem unverwechselbaren Charakter zu fördern.»