6 Bausteine zum Ökoraum Elfenau

posterneu

Die Elfenau ist eine Parklandschaft von einzigartiger historischer, ökologischer und ästhetischer Qualität.
Immer mehr Bewohnerinnen und Bewohner von Bern und Umgebung haben in den letzten Jahren den Zauber der Elfenau und deren zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten entdeckt. Die Stadtverwaltung ist sich des historischen Werts dieser Parkanlage bewusst geworden und plant ihre Aufwertung als Gartenbaudenkmal.
Der Kanton will die kanalisierte Aare aus ihrem Korsett befreien und das jetzige Naturschutzreservat teilweise wieder in eine Flusslandschaft zurück verwandeln.
Damit diese unterschiedlichen Bestrebungen sich nicht gegenseitig behindern und der wachsende Besucherstrom die kleinräumige Elfenau nicht übermässig belastet, müssen die einzelnen Nutzungen aufeinander abgestimmt und in ein Gesamtkonzept eingeordnet werden.
Darauf zielt das Projekt «Ökoraum Elfenau» ab. Es will bestehende und mögliche Nutzungen zur Diskussion stellen und Vorschläge zur nachhaltigen Verbindung von Kultur und Natur unterbreiten. Es soll das kulturelle Angebot im Stadtteil IV, das durch die Museen rund um den Helvetiaplatz, den Tierpark Dählhölzli und den neuen Bärenpark sowie das Zentrum Paul Klee geprägt ist, bereichern und ergänzen.